Start

Stücke

Termine

Unterhaltung

Zerstreuung

Bilder

Archiv

Kontakt 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Titelblatt vermutlich um 1995, Kopie einer Kopie
Faksimile eines verloren geglaubten Textes, Ursprung unbekannt


Kasperl, du Depp!

von und mit Christoph Bochdansky

 SENSATION!!!!

Die Hauptfiguren des Stücks werden vor den Augen des Publikums aus ihrem ursprünglichen Zustand als Holzscheit, in ihre Kasperltheaterexistenz erhoben. Eine mystische Transformation, die mit Hilfe des einzigartigen Sacks Wandlung hergestellt werden kann.

UNGLAUBLICH!!!

Geheimnisse des Puppentheaters werden verraten.

Es wird das Kasperltheater seinem mystisches Zweck übergeben, dem ewigen Kampf zwischen Gut und Böse.

HIER LÄUFT ALLES RICHTIG!!!

Wenn nicht der Kasperl, dieser Depp mit dem Teufel einen Pakt schließen würde. Jetzt muß der Kasperl dem Teufel alle Seelen, die ihm über den Weg laufen in die Hölle schmeißen.

Wie soll da am Ende wieder alles gut sein auf dieser Welt.

Keine Angst, das wird schon - oder zweifelt jemand?

 

 

nächstes